Heizen mit der Heizwerttherme

Heizwerttherme Wolf Gasheizwert-Kombitherme CGU-2K-18 Die Heizwerttherme ist die Form der Gasheizung, die am leichtesten zu installieren ist. Sie benötigt nur wenig Raum, sodass kein eigener Heizungsraum erforderlich ist. Die Abgase können durch einen einfachen Durchbruch durch die Wand oder die Decke abgleitet werden. Die Heizwerttherme zieht die zur Verbrennung benötigte Luft aus dem Innenraum, daher sollte immer auf eine ausreichende Luftzufuhr geachtet werden. Eine Therme ohne Warmwasserspeicher kann einfach an der Wand befestigt werden und ist daher für die Installation in beinahe jedem Raum geeignet. Die Steuerung erfolgt über Raumthermostate oder bei einigen Modellen bequem per Fernbedienung. Bei hohem Wasserbedarf empfiehlt sich die zusätzliche Installation eines Wasserspeichers, da hier das Warmwasser schneller zur Verfügung steht.

Heizen mit der Heizwerttherme

Heizwerttherme Wolf Gasheizwert-Kombitherme CGU-2K-18 Die Heizwerttherme ist die Form der Gasheizung, die am leichtesten zu installieren ist. Sie benötigt nur wenig Raum, sodass kein eigener Heizungsraum erforderlich ist. Die Abgase können durch einen einfachen Durchbruch durch die Wand oder die Decke abgleitet werden. Die Heizwerttherme zieht die zur Verbrennung benötigte Luft aus dem Innenraum, daher sollte immer auf eine ausreichende Luftzufuhr geachtet werden. Eine Therme ohne Warmwasserspeicher kann einfach an der Wand befestigt werden und ist daher für die Installation in beinahe jedem Raum geeignet. Die Steuerung erfolgt über Raumthermostate oder bei einigen Modellen bequem per Fernbedienung. Bei hohem Wasserbedarf empfiehlt sich die zusätzliche Installation eines Wasserspeichers, da hier das Warmwasser schneller zur Verfügung steht.

Zuletzt angesehen